Umsteigen beginnt im Kopf

In der heutigen Folge Mobilitätsfunk hatten wir Sophia und Julien vom Podcast “Zweibahnstraße” zu Gast. Wir haben mit den beiden darüber gesprochen, was nach dem 9-Euro-Ticket passieren muss, um eine Verkehrswende in Deutschland erfolgreich umzusetzen.

“Mobilität muss so selbstverständlich werden, wie Wasser aus dem Hahn”, sagt Sophia und findet, dass nicht nur das Angebot des ÖPNV verändert werden muss, sondern auch die Mentalität der Gesellschaft. Denn Umsteigen beginnt im Kopf – für die Verkehrswende brauche es mehr Optimismus und Offenheit gegenüber anderer Mobilitätslösungen als dem Auto. 

Erfahrt in der neuesten Folge Mobilitätsfunk, was der ÖPNV an seiner Kommunikationsstrategie ändern sollte, um auch nach dem 9-Euro-Ticket weiterhin im Gespräch und attraktiv zu sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.