Eine Welt ohne Privatauto: Utopie oder Zukunft?

In der aktuellen Folge Mobilitätsfunk 🎙️ haben wir die Welt der Mobilität mal aus einem anderen spannenden Blickwinkel betrachtet: Der Soziologe Prof. Dr. Andreas Knie hat mit uns über wichtige Hebel zur Umsetzung der Verkehrswende gesprochen.

Der Anteil des ÖPNV am Modal Split ist während der Pandemie von einst 18% auf 8% gesunken – Ziel waren 36% 🚃. Ein Fehler der Politik, die Schuld der Pandemie oder sind wir als Gesellschaft nicht bereit, die „Freiheit“ des Privatautos aufzugeben? 🚘 Diese Frage und was es bräuchte, um nachhaltige Mobilität in unserer Gesellschaft zu etablieren, beantwortet uns Andreas Knie in dieser Episode!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.