MF021: Fahrradland Deutschland? Best-Practices für eine bessere Radinfrastruktur

In dieser Folge begrüßen wir Melissa Gómez, wissenschaftliche Referentin für Verkehr beim Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC). Der neue Radverkehrsplan sieht vor, Deutschland bis 2030 zum Fahrradland zu machen. Melissa erklärt uns, was sie von den Zielen und Maßnahmen hält. Außerdem sprechen wir über eine Reihe internationaler Beispielprojekte zur Verbesserung der Radinfrastruktur. Im Rahmen des Projektes InnoRAD haben Melissa und ihre Kolleg:innen vom ADFC untersucht, wie sich diese Beispiele auf Deutschland übertragen lassen. Achtung Spoiler: Alle der untersuchten Beispiele lassen sich in Deutschland umsetzen. Wir sprechen über den (teilweise) mangelnden politischen Willen und eine Kultur des Ausprobierens, die in Deutschland noch nicht angekommen zu sein scheint. Hört jetzt rein und erfahrt mehr über die Pilotprojekte und jede Menge spannende Ideen!

Mehr über InnoRAD: https://www.adfc.de/artikel/projekt-innorad-innovative-radverkehrsloesungen-auf-deutschland-uebertragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.