MF022: Digitalisierung, Tarifflexibilisierung, Vernetzung – Was passiert beim VVS?

In dieser Folge sprechen wir mit Dirk Dietz, Abteilungsleiter Fahrgastinformation beim Verkehrsverbund Stuttgart. Dabei klären wir zunächst einmal, welche Aufgaben ein Verkehrsverbund hat. Denn es stellt sich schnell heraus, dass das gar nicht so einfach zu benennen ist, da die Zuständigkeiten zunehmend verschwimmen. Wir beschäftigen uns mit der Frage der länderübergreifenden Koordination von Tarifen und der Vernetzung des ÖPNV-Angebotes. Während der Corona-Pandemie sind die Fahrgastzahlen im öffentlichen Nahverkehr deutlich zurückgegangen. Wir sprechen mit Herrn Dietz über verschiedene Initiativen zur Rückgewinnung der Fahrgäste, so zum Beispiel eine bundesweite Tarifflexibilisierung. Außerdem geht es darum, wie Verkehrsverbünde sich an die Veränderungen in der Mobilitätswelt anpassen können, zum Beispiel im Hinblick auf Digitalisierung und E-Tarife. Herr Dietz verrät uns auch, welche Pläne der VVS in Zukunft verfolgt und wie sie diese umsetzen wollen.

Mehr zum VVS findet ihr hier: http://www.vvs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.